Tag 21 – It’s for free

Gestern gab es echt viel umsonst. Einmal Salat, Milch, Dressing, Kartons und eine 48l Box. Naja kommen wir zum Auto. Bin mit dem Bus hin gefahren und dann haben wir es sauber gemacht und Dennis hat noch ein paar Kleinigkeiten aufgefüllt. Danach hat er mir alles erklärt, d. h. welche Flüssigkeit ich wann auffüllen muss – hoffentlich merke ich mir das . 😀 Eine kleine Testfahrt haben wir danach auch noch gemacht. Das Auto ist ein Traum! 🙂
Dann haben sie mich wieder mit in die Stadt genommen und vorher waren wir noch in einem Baumarkt. Danach hatte ich schon gesucht. Der Baumarkt sah mehr wie ein begehbares Lager aus, also nicht so „schick“ wie bei uns.

In Darwin CBC angekommen, habe ich mich auf die Suche nach einer Kühlbox gemacht, denn es wurde Grobmüll geholt und anders als in Deutschland, kann man sich hier das Brauchbare mitnehmen. Allerdings habe ich nur eine 48l Box gefunden und mitgenommen, denn die kosten so 20$ – 40$, wenn ich mich recht entsinne.

Abends waren wir dann wieder beim „Sunset Market“ und dann war der Tag auch schon wieder um.

  • Darwin, den 10.9.2018  8:18 ACST

Schreibe einen Kommentar