Tag 18 – Weihnachtsmarkt ?

Gestern (6.9.18) war nicht viel los. Ich war mit ein paar Leuten im Park. Dort habe ich auch dem Verkäufer des Klugers klar gemacht, dass ich sein Auto nicht nehme und auch nicht nehmen muss, da ich keinen Vertrag unterschrieben habe, sondern nur die Überführungspapiere; das heißt die Papiere, die das Auto auf meinen Namen übertragen. Mehr sagt es aber nicht aus – zum Glück. Wenn er seinen Teil und ich den meinen einschicke, wird das Auto übertragen und ich habe es um sonst bekommen. Danke an Dennis, er hat es mir nämlich erklärt. Echt dufter Typ!! Der Verkäufer nicht ;w mittlerweile empfinde ich ihn als sehr nervig, aufdringlich und grundsätzlich falsche Person. Aber die Sache ist jetzt geklärt.

Dennis hatte mich davor noch angerufen, um mich vor einem Auto zu warnen, weil da was mit der Rego nicht hinhaute. Da habe ich ihm aber gleich gesagt, dass ich sein Auto nehmen werde, da ich der Meinung bin, dass ich kein besseres Angebot finde. Er hat sich darüber sehr gefreut und als ich ihn sagte, dass wenn er Hilfe mit dem Auto braucht, (putzen oder so was) kann er sich bei mir melden, hat er sich noch mehr gefreut. Ich meine warum sollte ich ihm nicht helfen? Ich habe ja Zeit und bei der Gelegenheit kann ich gleich meine Thüringenfahne ans Auto bauen. Ich habe mir nämlich überlegt, die am Dachgestell festzumachen. Mit einer Schelle und einem Winkel sollte das gehen. Naja mal sehen.

Einen Job habe ich jetzt auch so ziemlich, denn es ist Mangosaison und die suchen wohl noch viele Leute. Ein paar sind schon hin und schauen sich das an und machen gleich ein paar mehr Plätze klar.

Nachmittags bin ich zu Officework gelaufen und habe eine Mappe gekauft, um meine Unterlagen besser zu sortieren.

Am Abend war ich auf dem Markt der jeden Donnerstagabend am Mindil Beach ist. War cool. Bei einem Stand wurde Didgeridoo gespielt, aber nochmal auf einem ganz anderen Niveau. Lasst sich schwer beschreiben, wäre aber was für Martin gewesen. 😉 Eine Feuershow gab es auch am Strand. War insgesamt so ähnlich wie unsere Weihnachtsmärkte. Naja anstatt von Roster gab es halt Krokodil 😀 und Lederhüte, aber es gab auch den Chinaramsch. Und vor allem überall stehen sinnlos Leute rum…

 

  • Darwin, den 7.9.2018  9:50 ACST

One Reply to “Tag 18 – Weihnachtsmarkt ?”

  1. Mir scheint du hast alles im Griff und einen Plan im Hinterkopf. 👍 Naja, war zu erwarten. 😉😘 Vielleicht sollten wir mit deinem Dennis doch mal ein Bier trinken gehen, wenn sich‘ s anbietet… 😋

Schreibe einen Kommentar