Tag 12 – die Autojagd

Heute habe ich mich beim Frühstück erstmal 2 Stunden mit zwei Deutschen unterhalten. Dann war es schon um 10. danach ging es gleich zur Bank, SMS Protect einrichten. Als kleine Randbemerkung die Westpackfiliale in Darwin hat richtiges ausgetrocknetes Schnecknet. 😀 Zurück im Hostel habe ich festgestellt, dass der Typ der miten in der Nacht angekommen ist, immer noch schläft und es war ein Uhr PM!! Jetzt halb 4 ist er aufgewacht.

Aber zurück zu heute Früh. Zurück im Hostel habe ich die Pin gesetzt. Danach habe ich festgestellt, dass meine DKB-Karte erst gestern von Frankfurt losgeschickt wurde, die lag da also einfach 8 TAGE sinnlos in Frankfurt!
Sag mal Post, seit wann wurdest du von der Bahn aufgekauft!?
Also kann ich frühestes Montag mit der Karte rechnen… ja gut…

So und danach habe ich bis gerade Autoverkäufer angeschrieben, man muss ja die 15$ rein holen 😀 Dabei habe ich gleich Kontakt zu einer Deutschen geknüpft. Ihr Auto ist zwar leider schon weg, aber sie kennt einen guten Mechaniker. Ich muss schon sagen, genau diese „Begegnungen“ sind das Beste hier. 🙂 😀

So ich mache das mal wie letztens, wenn noch was tolles passiert, schreibe ich es noch rein. 😉

  • Darwin, den 31.08.2018  16:09 ACST

Schreibe einen Kommentar