Reiseupdate zum 11.11.2018

10. November
Wer mir über Telegram folgt, hat es gestern schon lesen können. Ich bin in Cairns angekommen. Nach über einem Monat Reise durch das Outback, mit viel Hitze und Trillionen von Fliegen, haben wir es ins fliegenfreie tropische Cairns geschafft.

Das heißt nach und nach werden die Reiseberichte erscheinen, die ich zum größten Teil noch schreiben muss, da auf der Reise entweder keine Zeit oder kein Strom da war. (oder keine Lust 😀 ) Neben der Arbeitssuche werde ich jetzt also versuchen jeden Tag einen Bericht aus der Vergangenheit zu schreiben, das heißt es sollte jetzt wieder jeden Tag was zum Lesen und Staunen geben. Manchmal vielleicht sogar im Doppelpack. Lasst euch überraschen – oder nutzt RSS. 😉

Zu den Fotos. Ich weiß, ich habe noch Altlasten vom Kakadu und davor. Aber obwohl sich der Berg der „Fotorohlinge“ (nein, ich fotografiere nicht im .RAW) mittlerweile auf fast 5000 aufgetürmt hat, muss ich euch erst mal weiter vertrösten. Fotos kommen erst wieder, wenn ich Lust habe zu bearbeiten, und dazu braucht es momentan noch einen schönen Bildschirm. 😉 Außerdem Vorfreude ist und bleibt die schönste Freude und ich kann euch sagen, sie lohnt sich. 😉

Damit erstmal tropische Grüße aus Queensland ins kalte Deutschland.

  • Cairns, den 11.11.2018  16:44 AEST

PS: Wer nicht auf tolle Fotos verzichten will, mein Vater war vor kurzen auf Madeira, und da sind schon ein paar gute Schnappschüsse entstanden. 😉 Und damit ihr mitbekommt, dass bei mir wieder Fotos kommen, gibt es RSS und Telegram. Am besten gleich beides nutzen, denn doppelt hält besser. 😉

5 Replies to “Reiseupdate zum 11.11.2018”

  1. Vielen Dank mein Großer für die liebe Erwähnung meiner Madeira Fotos 🙂

  2. Schön wieder von dir zu hören. Haben schon angefangen uns Sorgen zu machen!☺

    1. Es war ein langer Weg von Darwin über Alice Springs, vielmehr das was rundherum liegt, und dann rüber nach Cairns. Jetzt bin ich schon über 9000km mit Knut in Australien gefahren. 🙂

  3. 9000 km, das ist ein sehr langer Weg!!!!!! War das Auto ok?

    1. Knut geht es prächtig, er ist nur ziemlich dreckig von Outpackstaub. 😉

Schreibe einen Kommentar