Fotografie

Fotografie ist eine Leidenschaft die mich schon sehr lange begleitet. Schon als kleiner Junge habe ich fotografiert. Am Anfang habe ich dafür unser Telefon missbraucht.

Hierbei handelt es sich um ein Sony Ericsson K800i mit einer 3.2 Megapixel Kamera, die durchaus ordentliche Bilder liefern kann 😉

Damit ich nicht immer unser Telefon in Beschlag hatte, bekam ich relativ schnell meine erste Kamera:
eine Jenoptik JD 7.0z3C

Mit diesen Update auf 7,1 Megapixel machte ich bis 2013 viele durchwachsene Fotos. Meinem Vater, der auch gerne fotografiert und auch eine Webseite besitzt, ist es am Ende zu verdanken, dass ich bessere Technik bekommen habe. Somit löste die Nikon Coolpix P7100 meine Jenoptik ab.

Mit dieser Kamera habe ich viele schöne Fotos gemacht. Sie hat mich an viele Orte begleitet und mir immer treue Dienste erwiesen. Kurz um, ich bin sehr zufrieden mit dieser Kamera und die Makroaufnahmen mit ihr sind einfach der Hammer aber überzeugt euch selbst.  😉
Genau dafür werde ich sie auch weiter benutzen und als Zweitkamera mit nach Australien nehmen.

Zweitkamera setzt voraus, dass es zwei Kameras sind und da kommt die Sony α 77 ins Spiel.
Diese schicke Spiegelreflexkamera kann ich seit Weihnachten 2017 mein Eigen nennen.

Sie wird ab sofort meine Hauptkamera sein und mir viele neue Möglichkeiten eröffnen. Zum Beispiel kann ich durch ihr eingebautes GPS meine Fotokarte weiter vervollständigen. 😉

Seit dem Juni 2018 habe ich – dank des bestandenen Abis – mehr Ausrüstung für meine Sony α 77 und hier in Australien – besser gesagt in Alice Springs – habe ich mir ein richtig tolles Stativ zugelegt.
Eine extra Seite für mein Fotoequipment ist in Planung.

 

Und nun viel Spaß beim Bestaunen meiner Fotos 😉 😀

Kein Foto verpassen? RSS-Feed macht es möglich! 😉